Ich verstehe vieles nicht mehr! (Allgemeines)

W.W. @, Sonntag, 18. Juni 2017, 13:52 (vor 177 Tagen) @ Nalini

Das hat bei mir nichts mit Sympathie zu tun, ganz und gar nicht. Oder auch nicht damit, ob ich mit der Meinung des anderen übereinstimme oder nicht. Ich verstehe es nur nicht. Das liegt, glaube ich, an der Heterogenität der Nutzer hier: Unterschiede in Herkunft, Erfahrungshorizont, Milieus, Sprachstilen und Sprachcodes.

Ich sehe das ähnlich. Ich habe es eigentlich vor allem auch deswegen angesprochen, weil es manche oft gar nicht merken, wie 'verzwickt' sie schreiben. Ich glaube, bei msb ist das so - und manchmal auch bei agno.

Es wäre ja viel gewonnen, wenn man sich die Kritik zu Herzen nimmt und erkennt, dass man manchmal ganz schön abgehoben und manieriert schreibt - wie manche Ärzte, wenn sie im akademischen Ton einen Leserbrief an den LANCET schreiben.

Sie sind wirklich ein Vorbild, Jerry auch - und natürlich Boggy. Ich persönlich schreibe auch oft zu kompliziert und unklar oder mit Schreibfehlern drin. So habe ich in einem Beitrag 'Schraubenzieher und Schraubenzieher' geschrieben, obwohl ich 'Schraubenzieher und Vierkantschlüssel' meinte.

Ich meine, manchmal muss man sich auch dazu zwingen, einen Text noch einmal durchzulesen, bevor man ihn abschickt!

Ein Forum, das zu viel Unverständliches zulässt, wird Leser verlieren.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum