Garantie gibts nie: Spätfolgen Kontrastmittel.? (Therapien)

naseweis ⌂ @, im meinem Paradies, Samstag, 17. Juni 2017, 17:26 (vor 10 Tagen) @ Lore Ipsum


Du weißt, es erstmal lange nach der Èrstdiagnose, die übrigens ein MRT braucht, gut geht. Deswegen kommt ja auch keiner 'drauf.

So wie du das schreibst klingt das ja fast so
- als ob das MRT von '99
die Doppelbilder von 2009 verursacht haben könnte?

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum