Avatar

Was tun wenns scheiße läuft? (Therapien)

Bennie @, Montag, 12. Juni 2017, 08:16 (vor 132 Tagen) @ agno

Fragen über Fragen...
Und immer die gleichen .

Ich hatte letzte Woche wieder ein sehr gutes Gespräch mit einer meiner Ärztinnen:

Ich erzählte ihr das mit Ocrelizumap und PML und sagte zu ihr, dass es für mich nie in Frage kommen würde, etwas an meinem Immunsystem
zu machen, da würde ich auf mein Bauchgefühl hören.

Sie sagte dann zu mir, wenn man nicht an etwas glaubt, dann wird es auch nicht helfen.

Und ich glaube, sie hat damit Recht!

Es kommt auf die Einstellung an, und da kann man auch niemandem etwas anderes aufdrängen, das klappt dann einfach nicht ,
Imho.

Ich mach ja aus genannten Gründen keine BT.
Aber ich glaube an Muskeltraining, Ernährung die für mich passt,
Supplemente....
Also lebe auch nicht nur so in den Tag und hoffe, dass nichts passiert!

Es ist eine Sch....Krankheit und sie bleibt unberechenbar...

Aber ich möchte an den Tagen, wo es mir gut geht, leben und genießen.

So viele Probleme sind doch nur ein 'Pups im Universum' , wie Gabi
Köster so treffend sagte.


Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag voll freudiger Überraschungen und schöner Begegnungen :-)
LG Bennie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum