nochmal MS Ursachen, Theorien und Widerlegung (Allgemeines)

Lore Ipsum, Sonntag, 11. Juni 2017, 18:51 (vor 16 Tagen) @ Tiff-Ahn

Hallo Tiff-Ahn,

vielen Dank für deinen Hinweis! Habe mir mal was zum Darm-Mikrobiom durchgelesen.

Ich denke schon, dass der Zusammenhang von Ernährung, Darm-Mikrobiom und MS im Koppe relevant ist. Ich vermute, dass zum Zeitpunkt des ersten Schubes die Ernährung des Schüblings nicht gerade optimal war. Ganz konkret denke ich dabei an Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe. Bei mir passt es jedenfalls.

Klar, esse ich heute anders. Aber das Kind ist leider schon in den Brunnen gefallen und das Ganze läuft recht präzise ab.

:wink:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum