Erfahrungen: Rollstuhlbadestrand (Straßencafé)

julia @, Sonntag, 02. Oktober 2016, 10:28 (vor 416 Tagen) @ motorschiffbesitzer


Als problematisch sehe ich die Steigungen an. Es ist zwar alles barrierefrei, aber ich hätte händisch die Steigung (u.a. Strandaufgang) nicht gemeistert. Von einer möglichen schiebenen Person (meiner Frau) hätte ich das in Ihrem Urlaub ungern erwartet (weil es dort definitiv anstrengend sein muss). Mit einem elektrischen Zusatzantrieb ging das ganz Prima und ich habe mich absolut selbständig gefühlt.


Danke für den Bericht, msb.flowers

Ich frage mich, ob Du die Steigung vielleicht auch deshalb nicht meistern konntest, weil Dein Rollstuhl nicht dazu geeignet ist. Als ich das Bild sah, kam mir als erstes der Gedanke, dass das eigentlich kein Gefährt für jemanden ist, der in erster Linie aus eigener Kraft vorwärts kommen möchte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum