Was ist richtig, und was ist falsch??? (Allgemeines)

zabiga, Gelsenkirchen, Donnerstag, 29. September 2016, 13:15 (vor 298 Tagen) @ W.W.

Gibt es richtig oder falsch? In der heutigen Zeit haben viele Kranke (und nicht nur die mit MS) zwei Probleme:
1. zu kritisch zu sein und Dr. Google mehr zu befragen als den Arzt selber
und dem gegenüber steht:
2. aufgrund von Abrechnungsmechanismen / Sparkursen in der ärztlichen Betreuung u.v.m. wird der Patient oft nur als Fall betrachtet / behandelt, die mit der Pauschale abgerechnet wird.

Für mich ist richtig, was für mich richtig ist. Soll heißen meine Nebenwirkungen der BT waren so extrem und meine Einschränkungen während der BT viel größer als ohne sodass es für mich richtig ist keine BT zu machen. Ich würde mir aber nicht erlauben das auch Anderen zu empfehlen.

Für den Einen ist eine hohe Cortisonbehandlung richtig für den Anderen nicht. Beide liegen m.E. richtig, und ich muss nun meine eigenen Erfahrungen sammeln und meinen Weg (zusammen mit dem Arzt) finden.

Falsch finde ich wenn jemand den anderen von etwas überzeugen will, so wie es seinerzeit Chen-Man tat, obwohl er wahrscheinlich auch etwas richtiges hatte.

Zusammenfassend denke ich jeder muss seinen eigenen Weg finden und kann Nutzen daraus ziehen, wenn z.B. hier Erfahrungen ausgetauscht werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum