plötzliche Heiserkeit (Allgemeines)

Idefix @, Körbchen, wenn ich nicht gerade rumflitze, Donnerstag, 29. September 2016, 12:50 (vor 359 Tagen) @ W.W.

Aus meiner Sicht ist es reiner Pragmatismus. Vielleicht auch Faulheit mir etwas an zu tun, was die NW Krebs oder PML hat. Was gibt es gerade??? Auf Interferon reagiere ich hoch depressiv....ist net schön.... ich lebe und habe genug anderes um die Ohren... soll ich min. Mirtazapin wieder nehmen... Mein Mann kriegt die Krise, wenn ich bei der kleinsten Meinungsverschiedenheit mit ihm nach dem Autoschlüssel sprinte, weil ich einen Brückenpfeiler verschönern will ??? Brauch ich das wieder??? Ich lebe zu gerne...

Ich werde mit meiner Freundin über Kaliumionen diskutieren, die versteht da mehr davon bzw. kennt Leute, die mehr wissen...
Bin nun mal ne chemische Tieffliegerin :-).

Aber ich weiß auch daß es Mitbetroffene gibt, die Corti gar nicht vertragen. Die NW's, die Panik die sie sich einreden und einreden lassen. Während meiner Chemo hatte ich keinen Bock hatte, da meinte meine Freundin, die dort arbeite "Stell Dich nicht so an, Du bist die Einzige hier die eine Chanc auf vollständige Gesundung vom Krebs hat - nutze diese Chance."

Bei Käffchen erzählte sie mir so einige Storys ua., zum Thema Einstellung zu einem Medi.
Eine ältere Dame bekam die kursmäßige Chemo. Am nächsten Tag fragte sie sie und wie hat das Übelkeitsmedi geholfen - Hab ich nicht genommen... haben sie mal die Nebenwirkungen gelesen... und immer dann wenn ich das gelbe bekomme wird mir ganz schlecht... Folge sämtliche Fläschchen samt Schläuchen wurden verborgen... auf einmal hat sie die Chemo vertragen. Zum einen weil man der Dame erklärt hat, was die Chemo positives bewirkt und daß man ihr helfen möchte.

Mir half damals, daß man mir erklärte, in welchen Intervallen die Chemo arbeitet... wenn die Schleimhäute aufrissen lutschte ich Pantozol.
Mein Geschmackssinn verschwand ne Weile... aber das wusste ich ja...

Es wird immer auf Corti eingehackt... ja ich kenne die Nebenwirkungen aber ich habe meine Energie dort reingesteckt, und n dem ich mir Gedanken machte, wie ich diese Wirkungen erträglich machen kann. Ich bin immer aufs neue schockiert, daß man nach Corti Probleme mit dem Schlafen, weil den Leuten dies vorher nicht sagt wird... was man zur Vorbeugung von Osteoporose tun kann.

Es wird nur auf die Nebenwirkungen abgestellt. Chance die sich bietet negiert. Von vorne herein alles nur schlecht gemach stattdessen wird Wehrauch und sonst was hochgejubelt, daß diese Dinge auch Nebenwirkungen haben, daß auch sie der ärztlichen Kontrolle bedürfen wird oft unter den Tisch fallen gelassen.

Alles was eine Wirkung hat, hat auch ne Nebenwirkung.... aber es ist ja so natürlich...

Corti ist definitiv ein Teufekszeug... aber weiß lmd einen wirkliche Alternative???

So jetzt hab ich Hunger :-D

Idefix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum