menschliche Unlogik gibt menschliche Wärme (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 28. September 2016, 17:07 (vor 420 Tagen) @ agno

Ich hatte diesen ihren Gedanken schon vor einigen Tagen.
Habe mir dazu jeden Komentar verkniffen, weil ich nicht dazu beitragen wollte dass sich Idefix zwischen allen Stühlen fühlt.
Ich weiß nicht, ist es das prägende Elternhaus oder eine prägende Berufserfahrung?
Es scheint mir so als gäbe es viele Menschen, denen es emotional nicht möglich ist sich der Logik von Entscheidungsträgern mit Status, zu verweigern.

Ich weiß nicht?! Ich denke, sie hat einen besseren Grund als eine vermutete Geborgenheit bei 'Entscheidungsträgern mit Status'. Damit würden wir ihr nicht gerecht. Sie hat einen guten Grund, den wir (Sie und ich) bislang übersehen haben.

Und es ist wichtig, diesen Grund zu begreifen, weil wir ihn dann ja anderen mitteilen könnten.

Vielleicht gehört es hier nicht hin, aber in war gestern im REWE. Ich weiß, ich weiß, ich sollte Ende September keinen Christstollen essen, aber ich esse ihn nun einmal gern, und ich könnte ihn das ganze Jahr essen. Mit Persipan! Ich kaufte also einen Christstollen und die Kassiererin berechnete dafür 3,99 Euro. Ich war ziemlich sicher, dass er nur 2,79 Euro kostet.

Also ließ ich den Christstollen an der Kasse und ging noch einmal nachsehen, während die anderen Kunden weiter abgefertigt werden konnten. Und dann sah ich: In dem einen Regal stand als Preis für den Christstollen 2,79 und im Regal darunter lag derselbe Christstollen von derselben Firma für 3,99.

Der Fall schien offensichtlich zu sein: Derselbe Christstollen war unterschiedlich ausgepreist. Ich holte eine der Angestellten und zeigte ihr die verschiedenen Preise für denselben Christstollen, und sie erkannte sofort: Die Christstollen sahen zwar ziemlich gleich aus, aber der eine wog 750g und der andere 1000g.

Das war mir sehr peinlich: 1. weil ich so viel Unruhe verursacht hatte und 2. weil ich etwas ganz Offensichtliches übersehen hatte. Und 3. weil ich mich auf einen Preisvergleich eingelassen hatte, was einem Menschen, der sich nur mit hochgeistigen Dingen beschäftigt, nicht ansteht.

So etwas passiert mir wohl häufiger als anderen... Worauf ich aber hinauswill: Wenn man erst einmal eine falsche Idee im Kopf hat, fällt es schwer, seinen eigenen Irrtum zu begreifen. Hätte ich die Angestellte nicht gefragt und hätte den Preisunterschied einfach so hingenommen, wäre ich vermutlich auch jetzt noch überzeugt, es wären aus Versehen für denselben Christstollen zwei unterschiedliche Preise angegeben worden, weil sie sich in verschiedenen Regalen befanden.

Ich irre mich vermutlich sehr, sehr häufig und merke es gar nicht!:-(


W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum