Avatar

OT ?: MS und Neuroborreliose (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, im meinem Paradies, Dienstag, 27. September 2016, 23:49 (vor 360 Tagen)

Ich hatte eigentlich wegen was ganz was anderem den Klinikverbund München-Pasing/Dachau besucht. Da stolperte ich über folgende Meldung von:

Klinikum Pasing
Spezialist für Neuroborreliose angestellt (das wird manche hier im Grossraum freuen)

Seit diesem Monat gehört Dr. Tobias Rupprecht zum Team der Neurologie. Damit arbeitet einer der wenigen Experten in Deutschland für die Diagnostik und Therapie der Neuroborreliose nun in dem Münchener Klinikum.

MÜNCHEN. Wie die Trägergesellschaft Röhn mitteilt, ist Privatdozent Dr. Tobias Rupprecht seit Juli als leitender Oberarzt in der Neurologie am Klinikum München Pasing beschäftigt.

Er ist Facharzt für Neurologie mit der Zusatzbezeichnung spezielle neurologische Intensivmedizin. Sein Schwerpunkt liegt dabei im Feld der Neuroinfektiologie.

Rupprecht gilt als einer der Experten für die Diagnostik und Therapie der Neuroborreliose in Deutschland. Sein Beitrag zur Entdeckung des Biomarkers "CXCL13" brachte ihm 2007 den Stiftungspreis der Deutschen Gesellschaft für Liquordiagnostik ein.

Außerdem ist er Mitautor der europäischen Leitlinien für die Diagnostik und Therapie der Neuroborreliose.

Zuvor war Rupprecht am Klinikum Dachau als Oberarzt in der Neurologie tätig. Dort wird er - zusätzlich zu seiner Tätigkeit in München - auch weiterhin für die Neuroborreliose-Patienten zuständig sein, heißt es. (mh)

Zum Hintergrund des Biomarkers "CXCL13" folgender Link zum Abstract

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum